Klettgauer Angelsportverein
Tiengen

 
DJI_0113.jpg

Uner Verein

Der Klettgauer Angelsportverein Tiengen und Umgebung e.V. wurde 1957 gegründet und hat zurzeit ca. 170 Mitglieder.

Wir sind Mitglied im Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V. mit Sitz in Stuttgart.
Einem Angelverein anzugehören heißt nicht nur Fische fangen, sondern ist auch aktiver Naturschutz, denn der Fischer ist mit der Natur verbunden. Fischen heißt nicht nur Fische fangen, sondern auch hegen.

 

TagesKarten Online Kaufen

 

TagesKarten vor Ort kaufen 

FISCHESSEN 2016

DSC03626.jpg

Mission

Unter der Hege versteht man, den Bestand der Fische durch geeignete Maßnahmen zu schützen und unter Umständen durch Besatz zu fördern. Auch die Schaffung von Ruhezonen und Unterständen die Versteck und Jungfischhabitate sind, sowie die Bestandsregulierung durch Angeln gehören dazu.

Schützen heißt Schonzeiten einhalten um der Fischart eine Weitervermehrung zu ermöglichen, sowie gefährdete Fischarten vom Fang auszuschließen, um den vorhandenen Bestand zu schützen.
Auch die nicht fangbaren Fischarten gehören dazu, denn sie sind Bestandteil des Lebensraumes.

Für den Angler zählen nicht nur die Fische, sondern das gesamte Ökosystem mit seinem vielfältigen Artenreichtum und Lebensformen.

Zum Lebensraum Bach und Fluss zählt auch das Ufer und sein Hinterland. Das Ganze nennt sich Ökomorphologie; die Verzahnung von Gewässer und Umland.

 

Ziele

Unser Verein führt Kurse und Informations- Veranstaltungen zu aktuellen Themen durch.

Anlaufstelle für  neueste Informationen ist die vereinseigene Fischzucht in Oberlauchringen.

Für Interessenten stehen Vorstand und Mitglieder gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

Unsere Jungangler werden durch die Jugendwarte betreut und zu vielfältigen Anlässen begleitet.

Für Fliegenfischer oder solche die es noch werden wollen, führt der Verein Einführungs- und Fliegenbindekurse durch.

Auch die Kameradschaft und die Festivitäten kommen nicht zu kurz.
An festgelegten Sonntagen
(s. Jahreskalender) findet der Frühschoppen in der Fischzucht in Lauchringen statt, wo mindestens ein Vorstandsmitglied anwesend ist, das für Fragen zur Verfügung steht und für Anregungen offen ist.